Gemeinsam mehr erreichen

Aktuell: Freinacht 2021

Stellungnahme der Gemeinde Fuchstal (Webseite) zu dem Vandalismus-Vorfall in der Freinacht

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in Leeder ein Wohnhaus attackiert und mit zwei gezielten Würfen die Glasscheibe der Haustüre durchlöchert. Dies ist ein krimineller Akt und hat nichts mit Freinachtbräuchen zu tun. Die Polizei war vor Ort. Besonders betroffen macht uns, dass das Ziel des Anschlags ein von Mitbürgern ausländischer Herkunft bewohntes Haus war. Wir hoffen, dass weitere und gründliche Untersuchungen keinen fremdenfeindlichen Hintergrund ergeben.

Stellungnahme des Bürgerforums Buntes Fuchstal zu dem Vandalismus-Vorfall in der Freinacht

Das Bürgerforum ist entsetzt über diesen feigen Ausbruch von Gewalt und schließt sich in vollem Umfang obiger Erklärung der Gemeinde Fuchstal an.

Unser tiefes Mitgefühl gehört den beiden betroffenen Familien, die in diesem Haus wohnen.

Jede:r Bürger:in muss sich sicher fühlen können in unseren Dörfern. Freinachtscherze sind Brauchtum, Gewalt allerdings gehört nicht dazu. Steinewerfen in bewohnte Gebäude ist Gewalt, ist mehr als eine reine Sachbeschädigung, diese Tat verängstigt und bedroht Menschen, und ist klar zu verurteilen.

Hinzu kommt in diesem besonderen Fall, dass es sich bei den Opfern um zwei syrische Familien handelt. Alleine der Verdacht eines fremdenfeindlichen Hintergrunds, für den einige Indizien sprechen, ist unerträglich. Wir werden versuchen, alles dafür zu tun, den betroffenen Familien ihre Angst zu nehmen und ihnen zu signalisieren, dass sie in Fuchstal willkommen sind. Wir danken dem Helferkreis Fuchstal für seinen schnellen und enormen Einsatz.

In Zukunft werden wir unsere bisherigen Anstrengungen zu Prävention und Jugendarbeit noch weiter verstärken und versuchen dies, mit dem dafür so wichtigen und vielfältigen Vereinsleben sowie dem Ehrenamt in Fuchstal abzustimmen. Nach eineinhalb Jahren Corona, in denen Jugendarbeit und Perspektive für Jugendliche schwer gelitten haben, ist hier sicher eine besondere Anstrengung angebracht.

Fuchstal ist eine ausgesprochen liebenswerte und friedliche Gemeinde. Jede:r von uns weiß, dass nicht nur unsere Jugendlichen sehr freundlich sind,  jede:r grüßt jede:n auf der Straße und es gibt grundsätzlich keine Probleme. So soll es bleiben, das wünschen wir uns alle.

____________________________________________________________

Hallo und herzlich willkommen! 

Wir laden Sie sehr gerne ein, sich umzusehen, Anregungen zu holen oder uns mit Ihren Ideen zu unterstützen.

Wir freuen uns über einen regen Gedankenaustausch und natürlich ganz besonders über jedes Neumitglied in unserem Bürgerforum Buntes Fuchstal!

Wenn Sie das Bürgerforum Buntes Fuchstal durch Ihre Mitgliedschaft unterstützen möchten, können Sie hier unverbindlich die entsprechenden Informationen per E-Mail anfordern.

_____________________________________________________________________________

Corona: Lasst uns alle zusammenhalten!
hier geht’s zu unserer Corona-Seite

… und noch ein Beispiel: siehe Integration!